Markenprozess für Wesel

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Hamburg denken? Und bei Plettenberg? Ein Image hat jede Stadt, ob sie nun groß ist oder klein - internationale Metropole oder unbekannte Kleinstadt. Die Frage ist, welche Verbindungen Menschen zu den Städten haben. Und wenn man keine Verbindung hat? Dann füllen wir sie mit allen Vorurteilen aus, die wir über die uns unbekannte Stadt haben - und das sind oft nicht die positivsten. Darum ist es wichtig, dass Wesel zielgerichtet seine Stärken identifiziert und kommuniziert - damit wir unser Image gestalten und nutzen und nicht brach liegen lassen.

Das Jubiläumsjahr Wesel775 ist hierzu eine besondere Gelegenheit, die die Stadt Wesel nutzen möchte, diese Frage mit ihren Bürgerinnen und Bürgern in einem Markenprozess zu besprechen und zu beantworten.

Befragung

Nach der Auftaktveranstaltung am 25. August im Scala Kulturspielhaus stand vom 5. September bis zum 10. Oktober die Befragung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Besucherinnen und Besucher der Stadt im Mittelpunkt. Wir möchten herausfinden, welche Assoziationen (Gedanken, Begriffe, Orte) Ihnen einfallen, wenn Sie an Wesel denken. Im Anschluss an die Befragung erfolgt im Oktober die Auswertung der Fragebögen. Die Umfragergebnisse werden Anfang November in drei so genannte „Storytelling-Workshops" fließen. Dabei wird es darum gehen, die Umfrageergebnisse so in die wichtigsten Themen zu verdichten, dass konkrete Geschichten über die Stadt erzählt werden können, die das Image der Stadt stärken und transportieren.

Eventkalender für Wesel WeselMarketing GmbH: 0281 / 203 2606 Facebook Google + Kontakt